Sichere Alternative zu Dropbox: Spideroak

spideroak-about-logoFotos, Dokumente und Dateien immer und überall griffbereit haben. Was noch vor ein paar Jahren wie Zukunftsmusik klang ist Heute meistens schon kostenlos zu haben. Cloudspeicher Services gibt es wie Sand am Meer, aber welcher leistet was?

Auf der Suche nach einer sicheren Alternative zu meinem Dropbox Account bin ich auf Spideroak gestoßen. Der Dienst bietet nahezu alles, was Dropbox auch bietet. Es gibt einen Client für Windows, MacOS und Linux. Außerdem eine App für Android und IOS.

Das beste dabei ist aber, dass die Daten 100% verschlüsselt sind. Die Verschlüsselung geschieht hierbei, unter Verwendung eines Zero-Knowledge-Protokolls, schon auf dem Rechner, so dass auch die Übertragung sicher ist. Selbst Spideroak kann deine Daten nicht einsehen, selbst wenn sie es wöllten, oder von Behörden dazu gezwungen würden.

Wer mehr als die kostenlosen 2Gb braucht kann für umgerechnet ca. 8,00€ im Monat 100Gb Speicherplatz bekommen. Für Unternehmen gibt es spezielle Business-Angebote.

Link: spideroak.com

ASCII-code in Bild umwandeln

Viele kennen und nutzen sie, die Ascii-code Generatoren. Mit ihnen lässt sich im Handumdrehen ein Bild in einen Text umwandeln, welcher von weitem betrachtet das Bild erkennen lässt. In den 90ern gab es diese Generatoren noch nicht und jedes Ascii-Bild wurde von regelrechten Ascii-Art-Künstlern von Hand gefertigt.
Für meine Zwecke benötigte ich allerdings genau das Gegenteil eines Ascii-Art-Generators, sozusagen einen inverted-Ascii-Generator, der mir das Ascii-Bild wieder in Pixel umwandeln sollte. Dank image-gd ist es relativ einfach diesen zu bauen und eine kleine Kostprobe gibt es hier: http://www.webspice.eu/ascii2png

Fotobearbeitung mit GIMP

Manchmal macht man einen schönen Schnappschuss mit einem tollen Motiv, aber vielleicht mit einer eher mäßigen Kamera, oder die Einstellungen haben nicht gestimmt, weil man nicht genug Zeit hatte oder oder oder… das ist ärgerlich, aber in den meisten Fällen kann man mit etwas Geduld und Spucke auch aus Schnappschüssen noch etwas herausholen.

Das Ausgangsfoto wurde aus einem fahrendem Auto heraus fotografiert.

Als Erstes habe ich das störende Werbeschild mittels des Stempel Tools entfernt und mit der Textur der daneben stehenden Büschen übermalt. Anschließend habe ich etwas mit den Sättigungs und Helligkeitswerten gespielt. Besonders der Grünkanal hat eine höhere Sättigung erhalten.

Da dadurch des Auto einen etwas merkwürdigen Farbton erhalten hat, habe ich die Ebene zunächst kopiert und der Ebene eine Ebenenmaske hinzugefügt und die Stellen an denen man den gelben Lack des Autos sieht schwarz, d.h. Transparent gemacht.

Die darunter liegende Ebene habe ich dann mittels des Einfärben Tools mit einem Saftige, Gelbton versehen, so dass das Auto jetzt eine schöne Farbe hat.

Zum Abschluss wurde noch der Unschärfe-Maskieren Filter verwendet um einen optisch schärferen Eindruck des Gesamtbilds zu vermitteln. 

Das Gesamtergebnis mag etwas zu übertrieben Farbig und unrealistisch erscheinen, das ist aber in meinem Fall Absicht und der Effekt kann natürlich auch in abgeschwächter Form eingesetzt werden. Ich empfehle hier grundsätzlich vor dem Ausprobieren immer die zu bearbeitende Ebene zu kopieren und anschließend eventuell den Benutzten Effekt mit dem Ursprungsbild zu mischen, indem man die Deckkraft der Ebene anpasst.

Alle Dateien eines bestimmten Typ von einer Webseite laden

Manchmal hat man Webseiten mit vielen Verlinkten Dateien, die man am liebsten alle Gleichzeitig runterladen würde. Dies erreicht man unter Linux am einfachsten mittels des wget Befehls.

Beispiel:
wget -r -l 1 -A cpp,h http://www.deinedomain.de/dateien/

wget Speichert die Dateien im aktuellen Ordner. Dabei stehen die Optionen vor der URL für folgendes:
-r Durchsucht die Seite rekursiv
-l 1 beschränkt die Rekursionstiefe auf 1, dies ist wichtig, falls andere Seiten auf der der Seite Verlinkt sind, ansonsten kann es passieren, dass sehr sehr viele Daten heruntergeladen werden…
-A cpp,h legt die Dateitypen fest welche heruntergeladen werden sollen. In unserem Fall sind das alle *.cpp (cplusplus) und *.h (header) Dateien. Um z.B. alle Bilder herunterzuladen muss man “cpp, h” durch “jpg, jpeg, gif, png, tif, …” ersetzen.

eine vollständige Deutsche Dokumentation des wegt-Befehls findet sich hier.

HTML5 Logo

Das 3D HTML5-Logo

Html5 hat jetzt ein offizielles Logo, wie t3n berichtet.
Ich persönlich finde es ja nicht sonderlich schick und wirklich innovativ ist es auch nicht. Deshalb habe ich mich mal hingesetzt und eine etwas modernere Version gebastelt.

Das Logo in unterschiedlichen Größen in verschiedenen Versionen findet sich hier.